21. April 2016

Christof Gasser             

Solothurn trägt Schwarz

Christof Gasser las aus seinem neuen Kriminalroman

Ein Zürcher Journalist wird tot am Aareufer in Solothurn aufgefunden.  Chefermittler Dominik Dornach von der Solothurner Kantonspolizei und Staatsanwältin Angela Casagrande stehen vor einem Rätsel. Steckt die Balkan-Mafia, über der Journalist recherchierte, hinter dem Anschlag?

Bevor die Ermittler weitere brisante Zusammenhänge aufdecken können, geschieht ein weiterer Mord – und Dornachs Tochter Pia gerät in tödliche Gefahr.