19. Januar 2013

Stefanie Grob

Am 19. Januar 2013 war die Spokenword Literatin Stefanie Grob, bekannt aus den Morgengeschichten und der Zytlupe bei Radio DRS, zu Gast in der Kächschür. 

Gebannt lauschte ein interessiertes Publikum ihren satirischen Einblicken in die ganz normalen Situa-tionen des täglichen Lebens. So verfolgten wir - um nur einiges zu nennen - bei einer Einweihungs- Party die systematische Verwüstung von Haus und Garten, bekamen die Lobeshymnen einer jungen Mutter zu den überragenden Fähigkeiten ihres Sprösslings zu hören, konnten uns in die Entscheidungsprobleme einer Schweizerin vor einem Urnengang hineinversetzen und – wie Wunder – selbst dabei wiederfinden. Unübertroffen auch der Einstieg in die Geheimsprache der Kunstkenner für den ambitionierten angehenden Museumsbesucher – nur schade, dass man kaum eine Chance hat, sich anschliessend auch nur an 5 % der inhalts-schweren Worthülsen zu erinnern… (vielleicht aber auch besser so…).

Ein Dank an Stefanie Grob für einen rundum gelungenen Abend.